Home | Impressum | Kontakt

Politik mit Kindern - geht das?

Das war das Thema der Podiumsdiskussion, die am Mittwoch, 18.04.2018, anlässlich des 25-jährigen Bestehens der sozialistischen Jugendorganisation, die Roten Peperoni, gehalten wurde.
Mit den Roten Peperoni und der Naturfreundejugend Württemberg war auch die Föderation demokratischer Arbeitervereine mit dabei.

Die Diskussion begann damit, dass sich die jeweiligen Organisationen vorstellten und erklärten wie sie zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen beitragen, wobei sich bereits einige Gemeinsamkeiten erkennen ließen.
Weiter wurde besprochen wie Kinder heutzutage mit Politik in Berührung kommen würden und wie die politische Bildung in den jeweiligen Kindergruppen vermittelt wird.
Dann wurde angesprochen wie die Kinder beteiligt werden, wobei auch das Thema Smartphones und neue Technologien sowie der Umgang mit diesen aufkam.
Schließlich wurde besprochen warum eine politische Jugendorganisation überhaupt noch relevant ist, sowie der Vorwurf der Indoktrination der mit diesem Thema einhergeht.
Alles in allem lässt sich sagen, dass es ein gelungener Abend war bei dem alle Teilnehmer vom gegenseitigen Austausch profitiert haben.

 
 Unser BOGY-Praktikant Daniel berichtete von der Podiumsdiskussion - vielen Dank!
 
Bild: S. Hofschlaeger - pixelio.de
 

Weiterführende Links

rotepeperoni.de/ www.didf.de/

Schlagworte: Politk, Podiumsdiskussion