Home | Impressum | Kontakt

Förderung Umweltstiftung

Die Umweltstiftung der Naturfreunde Württemberg fördert im Jahr 2011 schwerpunktmäßig umweltpädagogische Maßnahmen!

Kinder sind unsere Zukunft…

…und damit auch die Zukunft unseres Verbandes. Die Umweltstiftung der NaturFreunde Württemberg hat sich deshalb dafür entschieden, im Jahr 2011 schwerpunktmäßig umweltpädagogische Maßnahmen zu fördern, die von Ortsgruppen speziell für Kinder und Jugendliche organisiert werden und damit eine öffentliche Wirkung erzielen.

Ob es sich dabei um einen Naturerlebnistag, ein Outdoor-Öko-Wochenende oder gar ein Naturferiencamp handelt spielt keine Rolle. Der Förderbetrag wurde auf 100 Euro pro Tag festgelegt. Unterstützt werden auf Antrag alle verbandsoffenen Maßnahmen, die einen eindeutigen „Naturerlebnischarakter“ besitzen und sich dadurch von einem gewöhnlichen Kinderfest oder einer normalen Sommerfreizeit unterscheiden. Zudem sollte über den Verlauf der Veranstaltung eine kleine bebilderte Dokumentation für die Umweltstiftung erstellt werden.

Drei Beispiele:

Die Ortsgruppe Nagold organisiert einen Bachtag, an dem Schulkinder eine Gewässeruntersuchung durchführen. Dieser Aktion wäre eine Unterstützung in Höhe von 100 Euro sicher.

Die Ortsgruppe Metzingen will am Naturfreundehaus Falkenberg einen Naturerlebnisraum einrichten und wird diesen mit einem Eröffnungswochenende gebührend einweihen, was eine Förderung durch die Umweltstiftung in Höhe von 200 Euro mit sich bringen könnte.

Die Ortsgruppe Göppingen führt in den Sommerferien erneut ein Naturferiendorf auf dem Boßler durch, bei dem zwei Dutzend Kinder aus dem Voralbgebiet über sechs Tage hinweg die unterschiedlichsten Umwelterfahrungen machen können. Möglicher Zuschuss: 600 Euro.
 

Anträge können gestellt werden an:

Umweltstiftung der NaturFreunde Württemberg
Neue Straße 150
70186 Stuttgart
Tel. 0711/481076
eMail: hsthtthithfthtthuthnthgthØthnthathtthuthrthfthrthethuthnthdtheth-thwthuthethrthtthtthethmthbthethrthgth.thdthet